Fragen und Antworten

 

Wer ist der neue Eigner von Doosan?

Neuer Hauptanteilseigner von Doosan Machine Tools ist MBK Partners, ein Investor, der ausschließlich in Nordasien agiert und aus seinen bisherigen Engagements bereits Kompetenz im Stahl- und Maschinenbereich mitbringt. MBK Partners ist bekannt für seine nachhaltigen Investments und die langfristig erfolgreiche strategische Führung von großen Unternehmen. Durch das Agreement zwischen Doosan und MBK Partners wird Doosan Machine Tools zukünftig als unabhängige Business Unit firmieren.

Welche Pläne hat MBK Partners für Doosan?

MBK Partners hat sich ausdrücklich dafür ausgesprochen, das bisherige Geschäft fortzuführen und durch langfristig angelegte Investitionen zu stabilisieren. Dazu wird auch das bestehende, seit Jahren funktionierende Sales- und Service-Netzwerk beibehalten. Die erfolgreiche Produkt- und Vertriebsstrategie von Doosan Machine Tools soll also fortgeführt werden – mit dem Ziel, weltweit zur Nummer 3 unter den Werkzeugmaschinenherstellern aufzusteigen.

Was ist mit dem Markennamen Doosan, wird er weiter verwendet?

Der Markenname Doosan wird weiter verwendet. Dadurch wird eine Kontinuität in der Markenführung erreicht und das Vertrauen der Kunden in die Verlässlichkeit der Marke gestärkt.

Wie kam es zu dem Verkauf? Was waren die Gründe?

Bei Doosan hat man die Werkzeugmaschinen-Sparte bereits vor einiger Zeit aus dem Konzern ausgegliedert und in eine eigene Gesellschaft überführt, die Doosan Machine Tools. In diesem Zusammenhang gab es seit längerem Gespräche mit Investoren, um neue Kompetenzen und frisches Kapital in die Gesellschaft zu holen. Wir bei Wappler Werkzeugmaschinen begrüßen die Kooperation mit MBK Partners ausdrücklich, denn wir erwarten dadurch eine noch stärkere Konzentration auf die Kompetenzen im Werkzeugmaschinen-Bereich.

Wird es Doosan Werkzeugmaschinen weiterhin in gewohnter Qualität und Verfügbarkeit geben?

Die Produktqualität und der Lieferservice bleiben von dem aktuellen Investment unberührt. Doosan Werkzeugmaschinen werden daher auch weiterhin in der gewohnten Qualität verfügbar sein – und dies auch langfristig. Das entspricht dem Ziel der Investoren, das Vertrauen in die Marke Doosan durch Kontinuität und Stabilität zu steigern.

Werden sich die Preise für Doosan Werkzeugmaschinen ändern?

Abgesehen von marktüblichen Anpassungen, bleiben unsere Preise für Doosan Werkzeugmaschinen unverändert.

Wird die Doosan Modellpalette verändert werden?

Die Doosan Modellpalette wird unverändert fortgeführt. Bekannte Modelle wie Puma, Lynx und DNM werden also wie gewohnt produziert und vertrieben. Unsere Kunden können daher sicher sein, dass eine kontinuierliche Versorgung mit Maschinen aller bekannten Typen gewährleistet ist. Davon unabhängig wird natürlich die schon begonnene Bereinigung der Produktpalette behutsam fortgeführt, wo es sinnvoll und wirtschaftlich ist.

Wird es auch in Zukunft ausreichend Ersatzteile für die Maschinen geben?

Die Versorgung mit Ersatzteilen ist absolut gewährleistet. Da die neuen MBK Partners das Doosan Geschäftsmodell kontinuierlich fortführen wird, wird auch die Produktion unverändert fortlaufen. Unsere Kunden erhalten alle Ersatzteile in gewohnter Qualität und zu den gewohnten Lieferzeiten, ohne dass es zu Engpässen oder Verzögerungen kommt.

Wird es den gewohnten Service von Wappler Werkzeugmaschinen weiter geben?

Wappler Werkzeugmaschinen wird natürlich weiter Ihr zuverlässiger Partner für Doosan Werkzeugmaschinen bleiben. Sie können sich auf unseren Service absolut verlassen – ganz gleich, ob es um die Beratung zur Optimierung Ihrer Fertigungsabläufe, die Inbetriebnahme, Wartung oder Reparatur Ihrer Maschine oder um Fragen der Finanzierung oder Mitarbeiterschulung geht.

Bleibt Wappler Werkzeugmaschinen auch unter dem neuen Eigner Partner des Herstellers?

Wir sind als Ihr zuverlässiger Partner an Ihrer Seite – jetzt und auch in Zukunft. An unserem Service, unseren festen Ansprechpartnern und unserer dauerhaften Kundenbetreuung auch nach dem Kauf ändert sich nichts. Darauf können Sie sich verlassen.

Ändern sich meine Ansprechpartner bei Wappler Werkzeugmaschinen?

Ihre Ansprechpartner bei Wappler Werkzeugmaschinen bleiben selbstverständlich die gleichen wie bisher. Sie dürfen sich darauf verlassen, durch unsere Mitarbeiter auch weiterhin kompetent und freundlich beraten zu werden. Eine Liste mit allen Ansprechpartnern finden Sie hier.

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Sie können sich jederzeit an Ihren Kundenbetreuer oder Ansprechpartner in unserem Hause wenden. Für schnelle Informationen haben wir außerdem eine Hotline eingerichtet. Sie erreichen die Hotline unter 0800 4540208.